Audi Q5 als Vollhybrid kommt bald in Serie

Mit dem Q5 Hybrid steht jetzt auch Audi kurz vor der Einführung seines ersten Vollhybrid-Fahrzeuges.

Die im Vergleich zu japanischen oder amerikanischen Konkurrenten bereits eklatante Hybrid-Lücke in der Produktpalette schließt Audi mit dem Q5 Hybrid Quattro. Das zweimotorige SUV gilt als Hoffnungsträger für den Aufbruch in die E-Mobilität. Auf den ersten Blick ist der Q5 Hybrid identisch mit dem fünftürigen Kompakt-SUV.

Audi q5 vollhybrid 2(Bildquelle: mid/mah, jg)

Anders ist das links neben dem Tacho positionierte digitale Rundinstrument, von der Marketingabteilung "Powermeter" genannt. Es gibt Aufschluss über die Effizienz des Zusammenspiels des 211 PS starken Vierzylinder-Benzinmotors und 45 PS starken Elektromotor. Dieser kann sein maximales Drehmoment von 211 Nm fast sofort ausspielen, und übernimmt deshalb das Anfahren des rund zwei Tonnen schweren SUV. Seine Kraft bezieht der Elektro-Motor nicht nur aus dem unter dem Ladeboden im Heck eingebauten 1,3 kWh-Energiespeicher. Der Akku ist 38 Kilogramm schwer, was den geringen Zusatzballast von 130 Kilogramm gegenüber der nicht-hybriden Variante mit erklärt. Der E-Motor fungiert beim Ausrollen oder Bremsen auch als Generator, der die Energie rekuperiert, was man - wie in diesen Fahrzeugen bereits üblich - im Cockpit angezeigt bekommt. Beim Kickdown am Gaspedal machen Hybrid- und Verbrennungsmotor kurz gemeinsame Sache, um die volle Systemleistung von 245 PS sowie 480 Nm Drehmoment abzurufen.

Audi q5 vollhybrid 3(Bildquelle: mid/mah, jg)

Das lässt den virtuellen Zeiger des "Powermeters" angeregt im orange unterlegten "Boost"-Bereich zucken. Bis maximal 100 km/h fährt man auch rein elektrisch, aber nicht lange: Erreicht die Batterie den kritischen, weil zum Starten benötigten Ladestand von 30 Prozent, setzt der Benzinmotor ein. Nach maximal drei Kilometern bei konstantem Tempo 60 km/h ist Schluss mit dem Elektro-Betrieb. Das Einsetzen des Verbrennungsmotors geschieht ruckfrei. Die Basisdaten des Q5 Hybrid: Standardsprint von Null auf 100 km/h in 7,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 222 km/h angegeben.

Audi q5 vollhybrid 4(Bildquelle: mid/mah, jg)

Der durchschnittliche Normverbrauch wird vom Werk mit 7,0 Litern Super angegeben. Voraussichtlich wird der erste serienreife teil-elektrifizierte Audi ab Frühjahr 2011 bestellbar sein. In der nächsten Stufe sollen Plug-in-Hybride unter der Sammelbezeichnung "e-tron" folgen. Bis die für 2020 angepeilten sechsstelligen Stückzahlen um den (wahrscheinlich primär außer-europäischen) Globus sirren, werden aber noch einige Kilowattstundne vergehen.

mid/mah, jg

Kommentare