Neu: Audi Q7 auch als Benzin-Hybrid

Auf der Auto Shanghai hat Audi mit dem Q7 e-tron 2,0 TFSI quattro die zweite Plug-in-Hybrid-Version des Q7 präsentiert.

Im März hat am Genfer Autosalon der Audi Q7 e-tron 3,0 TDI quattro seine Premiere gefeiert. Jetzt hat Audi in Shanghai mit dem Q7 e-tron 2,0 TFSI quattro auch eine Plug-in-Hybrid-Version des Q7 mit Benzinmotor präsentiert. Der Antrieb ist dabei speziell auf die asiatischen Märkte hin konzipiert, wo der Diesel noch immer eine sehr untergeordnete Rolle spielt.

Die Kombination aus 2,0 TFSI und Elektromotor ergibt eine Systemleistung von 367 PS (270 kW) und liefert ein maximales Drehmoment von 700 Nm. Damit beschleunigt der große SUV in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 220 km/h schnell. Der Verbrauch soll bei nur 2,5 Liter pro 100 Kilometer liegen, der CO2-Ausstoß bei 60 Gramm pro Kilometer. Bis zu 53 Kilometer sollen rein elektrisch möglich sein, die Gesamtreichweite liegt bei rund 1.020 Kilometer. Der Q7 e-tron 2,0 TFSI quattro wird ab 2016 erhältlich sein.

Kommentare

Markenwelt