Neuer Audi Q7 kommt auch als Diesel-Hybrid

Audi hat am Genfer Autosalon mit dem Q7 e-tron 3,0 TDI quattro sein erstes Plug-in-Hybrid-Modell mit Dieselmotor vorgestellt.

Der neue Audi Q7 wird auch als besonders sparsames Plug-in-Hybrid-Modell erhältlich sein. Erstmals setzt Audi die Plug-in-Hybrid-Technik in Kombination mit einem Dieselmotor ein.

Der 3,0 TDI liefert gemeinsam mit einem Elektromotor eine Systemleistung von 373 PS (275 kW) und ein maximales Drehmoment von 700 Nm. Das reicht aus, um den großen SUV in nur 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und bis zu 225 km/h schnell zu machen. Im rein elektrischen Modus sind bis zu 56 Kilometer möglich.

Der Verbrauch pro 100 Kilometer soll bei nur 1,7 Liter Diesel liegen, womit der CO2-Ausstoß bei unter 50 g/km liegt. Natürlich bietet der Q7 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb auch den gleichen Luxus wie alle anderen Q7-Modelle.

So gibt es auf Wunsch eine Luftfederung, das MMI-System der neuesten Generation oder auch einen adaptiven Tempomat, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem und vieles mehr.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt