Audi Q7 : Neues Diesel-Basismodell

Das neue Einstiegsmodell für Audis großes SUV Q7 ist mit einem drei Liter großen und 204 PS starken V6-TDI-Motor bestückt.

Das ab 59.910 Euro zu erwerbende Diesel-SUV ist damit erstmals günstiger als die bislang billigste Variante. Der neue Diesel-Allradler soll innerhalb von 9,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. Mit seiner Start-Stop-Automatik verbraucht der 2,3 Tonnen schwere Wagen laut Hersteller im Durchschnitt 7,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Der CO-Wert beträgt 189 Gramm pro Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 202 km/h. Damit ist sein Verbrauch niedriger als beim 62.140 Euro teuren 3,0-Liter mit seinem 176 kW / 240 PS starken Motor, der 8,4 Liter Diesel im Durchschnitt benötigt und 195 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert. Der billigste Benziner (3.0 TFSI quattro mit 272 PS, 249 g/km CO2) steht mit 67.600 Euro in der Preisliste.

mid/cs