Neuer Plug-in-Hybrid für Audi Q7 und Q8

Die frisch gelifteten Audi Q7 und Q8 gehen jetzt auch mit einem neuen Plug-in-Hybrid-Antrieb an den Start.

Audi hat jetzt auch die Plug-in-Hybrid-Modelle seiner Top-SUV-Modelle überarbeitet. Neben den optischen Neuerungen, die schon bei den anderen Varianten der Baureihe für einen frischen Look gesorgt haben, steht vor allem der neue Antrieb im Fokus der Änderungen.

Die Kunden können zwischen zwei Versionen wählen, beide Verfügen über einen 3,0-Liter-6-Zylinder-Benziner und einen E-Motor. Die Systemleistung liegt beim Basismodell, dem 55 TFSI e quattro, bei 394 PS (290 kW), beim 60 TFSI e quattro sogar bei 490 PS (360 kW).

Das Topmodell benötigt nur 5,0 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h, alle Varianten sind bis zu 240 km/h schnell. Im reinen E-Modus sind bis zu 135 km/h möglich.

Eine neue 25,9 kWh-Batterie soll zudem bis zu 90 Kilometer E-Reichweite ermöglichen, womit man deutlich weiter als bislang kommen soll. Der Audi Q7 55 TFSI e quattro startet in Österreich bei 84.500,- Euro.

Der gleiche Antrieb im Q8 kommt auf 91.216,- Euro, für den Q7 60 TFSI e quattro sind 95.900,- Euro zu kalkulieren, für den Q8 60 TFSI e quattro verlangt Audi 105.416,- Euro.