Zwölfzylinder im Audi Q7

Erster Zwölfzylinder-Diesel in einem Serien-PKW

Audi hat den ersten Zwölfzylinder-Diesel in einem Serien-Pkw vorgestellt. Der V12 mit sechs Liter Hubraum kommt im Q7 zum Einsatz. Der Motor produziert 368 kW / 500 PS und hat ein Drehmoment von 1000 Nm.

Der V12-TDI hat Parallelen zum neuen Le Mans-Rennwagens R10. Er ermöglicht dem Q7 den Sprint von null auf 100 km/h in 5,5 Sekunden , die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Das maximale Drehmoment liegt bei 1750 1/min an. Der High-Tech-Diesel mit dem weltweit ersten 2000 bar Common Rail-System verleiht dem großen Performance-SUV überlegene Kraftreserven. Dank seiner hochmodernen Einspritztechnologie mit Piezo-Injektoren produziert er ein dezentes Klangbild. Der V12-TDI verfügt über ein sechsstufiges Tiptronic-Getriebe und über den permanenten Quattro-Antrieb.

Kommentare

Weitere Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt