Audi R8 im Modelljahr 2019 verfeinert

Für das Modelljahr 2019 frischt Audi sein sportliches Topmodell, den R8, auf.

Der Audi R8 geht optisch geschärft und technisch verfeinert ins neue Modelljahr. Zu erkennen ist er vor allem an der modifizierten Frontpartie mit breiterem, aber flacherem Singleframe-Kühlergrill. Audi hat den R8 aber auch im Detail verfeinert, so gibt es eine verbesserte elektronische Stabilisierungskontrolle, die den Bremsweg aus 100 km/h um 1,5 Meter und aus 200 km/h sogar um fünf Meter verkürzt.

Auch die Leistung soll steigen, genaue Daten hat Audi aber leider noch nicht genannt. Je nach Motorisierung sollen drei zusätzliche Fahrprogramme zur Wahl stehen. Der Fahrer kann dabei zukünftig noch aus "dry", "wet" und "snow" wählen. Es stehen auch neue Exterieurpakete zur Wahl, die dem R8 einen noch individuelleren Touch verleihen.

Preise für den neuen Jahrgang hat Audi auch noch nicht verraten. Der Verkaufsstart soll Anfang 2019 erfolgen.