Weltpremiere: Der neue Audi R8

Am Genfer Autosalon hat die zweite Generation des Audi R8 ihre Weltpremiere gefeiert. Das Topmodell hat jetzt 610 PS.

Die zweite Generation des Audi R8 zeigt sich optisch nicht viel anders als die erste Generation, wirkt aber dennoch etwas dynamischer und kann natürlich mit einer Fülle an neuer Technik aufwarten. Vor allem die neuen LED-Scheinwerfer verleihen der zweiten R8-Generation einen noch schärferen Blick, aber auch das neue Heck kann mit einer gelungenen Linienführung überzeugen.

Im Innenraum gibt es das neue Audi virtual cockpit mit 12,3 Zoll-Display und einen ganz auf den Fahrer zugeschnittenen Arbeitsplatz, der zwei Personen bequem Platz bietet.

Unter der Haube werkt ein 5,2 Liter FSI-Motor, der in zwei Leistungsstufen erhältlich ist. Als Basis kommen 540 PS (397 kW) zum Einsatz, das Topmodell, der R8 V10 plus, verfügt über 610 PS (449 kW). Damit beschleunigt der Sportwagen von Audi in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 330 km/h schnell. Geschaltet wird über eine Siebengang S tronic, welche die Kraft via quattro Allradantrieb auf alle Räder verteilt.

Via Audi drive select kann der Fahrer verschiedene Fahrmodi wählen und das Auto ganz auf seinen Geschmack anpassen. Der neue R8 soll mehr Fahrspaß als der Vorgänger bieten und kann auch mit einer Fülle an Änderungen bei Fahrwerk und Aufhängung aufwarten.

Der Verkauf des neuen R8 startet im Sommer 2015, etwas später kommt dann auch die neue Generation des R8 e-tron, die über eine Leistung von 340 kW verfügen wird und in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt