Audi RS3 Sportback - Ausstattung und Preise

Ab Frühsommer kommt Audis stärkste Version des A3 auf den Markt. Jetzt gibt es alle Details und Preise.

Bereits Ende November 2010 hat Audi erste Details zum RS3 bekannt gegeben (siehe: Audi RS3 Sportback ), jetzt gibt es auch alle Details zur Ausstattung und zum Preis.

Der 340 PS (250 kW) starke RS3 Sportback schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Geschaltet wird via Siebengang S-tronic, für eine perfekte Straßenlage sorgen ein permanenter Allradantrieb und die dynamische Feder-/Dämpfer-Abstimmung, sowie das ESP mit Sportmodus.

Wer einen RS3 Sportback sein Eigen nennen möchte, sollte über 60.860 Euro verfügen. Dafür gibt es neben den sportlichen Fahrleistungen noch jede Menge Komfort- und Sicherheits-Extras. Serienmäßig kommt der RS3 Sportback mit 19 Zoll-Leichtmetallrädern, Xenon Plus-Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht, einem RS 3-Multifunktions-Sportlederlenkrad, Sportsitzen in Leder Feinnappa, zwei-Zonen-Klimaautomatik, Tempomat, Berganfahrassistent, einer Einparkhilfe hinten, Diebstahlwarnanlage, einer Durchladeeinrichtung samt Skisack, der Radioanlage "concert" und Sitzheizung vorne.

Für die Sicherheit sorgen Frontairbags, Gurtstraffer für Fahrer und Beifahrer, Integralkopfstützen, Seitenairbags und Kopfairbags vorne und hinten. Optional sind auch Seitenairbags für die äußeren Fondsitzplätze erhältlich.

Natürlich kann man seinen RS3 Sportback auch noch mit einigen Goodies verfeinern. Über das "Audi exclusive Programm" stehen zum Beispiel ein spezielles Designpaket für die Sitze inkl. Rauten-Steppung im Karmesinrot, oder auch eine Alcantara/Leder-Kombination zur Verfügung.

Aber auch Navigationssystem, ein Bose Soundsystem mit zehn Lautsprechern, ein Licht- und Regensensor oder abgedunkelte Fondscheiben sind auf Wunsch für den sportlichsten A3 erhältlich. Die ersten Exemplare des RS3 werden im Sommer 2011 ausgeliefert.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt