Audi RS3 Sportback: Neues Topmodell geht an den Start

Mit dem RS3 Sportback erweitert Audi die A3-Modellreihe um ein neues Topmodell. Der Marktstart erfolgt noch im Frühling.

Audi bringt mit dem RS3 Sportback einen kompakten Sportler auf den Markt, der gegen BMW 1er M Coupé und Mercedes A45 AMG ins Rennen geschickt wird. Der 2,5 Liter TFSI-Motor verfügt über eine Leistung von 367 PS und ist damit der stärkste Motor im Konkurrenzfeld. Die Schaltung erfolgt über eine 7-Gang S tronic. In nur 4,3 Sekunden sprintet man von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 280 km/h.

Erhältlich ist der RS3 Sportback ab 63.400 Euro. Im Preis enthalten sind unter anderem 19"-Aluräder, das MMI Radio, die Einparkhilfe plus, Sportsitze vorne und noch vieles mehr. Optional gibt es als Highlights eine Keramikbremse und das RS Sportfahrwerk plus mit Audi magnetic ride.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt