Premiere: Audi S4 und S4 Avant

Audi hat auf der IAA auch die neuen Topmodelle der A4-Baureihe, den S4 und den S4 Avant, vorgestellt.

Die sportlichen S-Modelle haben bei Audi schon eine lange Tradition, auf der IAA haben jetzt mit dem S4 und dem S4 Avant die sportlichen Topmodelle der neuen A4-Baureihe ihre Premiere gefeiert. Optisch zeigen sich die S-Modelle wieder etwas dynamischer, aber dennoch recht zurückhaltend. Eine leicht geänderte Front- und Heckschürze sowie markantere Seitenschweller prägen den Auftritt.

Angetrieben wird der neue S4 von einem 3,0 Liter-TFSI, der eine Leistung von 354 PS (260 kW) liefert. Das maximale Drehmoment von 500 Nm steht zwischen 1.300 und 4.500 U/Min zur Verfügung. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 4,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h limitiert. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Tiptronic, welche die Kraft via Allradantrieb auf alle vier Räder verteilt. Damit hat der S4 immer eine perfekte Traktion. Das serienmäßige S-Sportfahrwerk ist um 23 mm tiefer gelegt und hilft ebenfalls, die Straßenlage zu verbessern.

Sehr sportlich zeigt sich auch der Innenraum, der mit S-Sportsitzen und jeder Menge Zierelementen im Carbon-Look aufwarten kann. Natürlich können die beiden S-Modelle auch mit allen gängigen Assistenzsystemen der A4-Baureihe ausgerüstet werden, inkl. dem neuen Matrix-LED-Licht.

Der Marktstart für S4 Limousine und S4 Avant ist für Frühjahr 2016 geplant.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt