Audi zeigt S5 Sportback erstmals auf der IAA 2009

Erstmals öffentlich gezeigt werden auch der A4 3.0 TDI "Clean Diesel Quattro" und der A3 1.2 TFSI.

Audi ist auf der Internationalen Automobil-ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2009) mit drei Neuheiten vertreten. Erstmals öffentlich gezeigt werden der S5 Sportback , der A4 3.0 TDI "Clean Diesel Quattro" und der A3 1.2 TFSI.

Der S5 Sportback steht an der Spitze der neuen Sportback-Baureihe. Den Antrieb des fünftürigen Coupés übernimmt ein Dreiliter-V6 mit einem mechanischen Kompressor. Er schöpft aus seinen 2995 cm³ Hubraum 245 kW / 333 PS , zwischen 2900 und 5300 1/min stellt er 440 Nm Drehmoment bereit. Der S5 Sportback absolviert den Sprint von null auf 100 km/h innerhalb von 5,4 Sekunden , bei 250 km/h endet sein Vortrieb im elektronischen Begrenzer. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 9,7 Liter Kraftstoff pro 100 km.

Der S5 Sportback rollt serienmäßig mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic und dem permanenten Allradantrieb Quattro vom Band. Wahlweise ist auch das Sportdifferenzial verfügbar, das die Kräfte an der Hinterachse je nach Bedarf variabel zwischen den Rädern verteilt.

Zur Ausstattung gehören elektrisch verstellbare S-Sportsitze mit Bezügen aus Leder Seidennappa. Der Audi S5 Sportback kommt im Frühjahr 2010 auf den Markt.

Der aus dem Q7 bekannte 3.0 TDI Clean Diesel ist jetzt auch im A4 verfügbar. Der A4 3.0 TDI Clean Diesel Quattro erfüllt die Euro 6-Norm ein, die erst ab 2014 gelten soll. Im Schnitt begnügt er sich mit 6,7 Liter (Avant: 6,8 Liter) Kraftstoff pro 100 km . Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert er in 6,2 Sekunden (Avant: 6,3 Sekunden) , die Spitze liegt bei abgeregelten 250 km/h.

Der völlig neu entwickelte 1.2 TFSI im A3 , der 1197 cm³ Hubraum aufbietet, gibt 77 kW / 105 PS ab. Dank des Kurbelgehäuses aus Aluminium wiegt der Vierzylinder nur 89,5 Kilogramm. Der 1.2 TFSI ist auf minimale Reibung optimiert. Zum Antrieb der acht Ventile genügt eine Nockenwelle. Eine Common Rail-Anlage spritzt den Kraftstoff ein.

Der Motor stemmt schon zwischen 1500 und 3500 U/min 175 Nm Drehmoment . Er bringt den dreitürigen A3 1.2 TFSI in 11,1 Sekunden von null auf 100 km/h , beim Sportback sind es 11,3 Sekunden. Beide Varianten erreichen 190 km/h Höchstgeschwindigkeit und brauchen im Mittel 5,5 Liter Kraftstoff pro 100 km (CO2: 127 g/km) .

Die Auslieferung des A3 und A3 Sportback 1.2 TFSI beginnt im ersten Quartal 2010 . Zum Start wird der neue Motor mit Frontantrieb und Sechsgang-Handschaltung gekoppelt.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt