Der neue Audi SQ5 TDI

Audi präsentiert im Rahmen des 24 Stunden Rennens von LeMans mit dem SQ5 TDI das neue Topmodell der Q5-Baureihe.

Mit dem SQ5 bietet Audi erstmals ein S-Modell mit einem Dieselmotor an. Unter der Haube des sportlichen SUV arbeitet ein 3,0 Liter TDI, der über eine Leistung von 313 PS (230 kW) verfügt und den Geländewagen in 5,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100 km/h befördert.

Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, der Verbrauch soll mit 7,2 Liter pro 100 Kilometer extrem sparsam ausfallen.

Für viel Fahrspaß sorgen auch die elektromechanische Lenkung, das Sportfahrwerk und eine 8-Gang-Tiptronic. Natürlich verfügt der SQ5 auch über den Quattro Allradantrieb, um die Leistung perfekt auf die Straße zu bringen.

Auf Wunsch gibt es auch das Audi drive select Fahrdynamiksystem, welches um die Dynamiklenkung erweitert werden kann. Doch nicht nur technisch bietet der SQ5 viel, auch optisch weiß sich der schnelle Offroader ins Szene zu setzen.

Der platinumgraue Singleframe-Kühlergrill mit galvanisierten Doppelstreben in Aluminumoptik fällt dabei ebenso ins Auge wie der Dachkantenspoiler, die modifizierten Stoßfänger, die 20"-Leichtmetallfelgen oder die estorilblaue und pantherschwarze Lackierung, die es exklusiv für den schnellsten Q5 gibt.

Selbstverständlich wurde auch der Innenraum ganz auf Sportlichkeit getrimmt und mit unzähligen S-Elementen, wie etwa S-Schaltknauf, S-Emblem auf den Einstiegsleuchten oder S-Emblem in den Armaturen versehen. Mit einem Stauraum von bis zu 1.560 Liter kommt aber auch das Ladevolumen nicht zu kurz.

Ein Preis für den SQ5 TDI ist noch nicht bekannt, bis zur Markteinführung im ersten Quartal 2013 bleibt aber auch noch etwas Zeit.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt