Audi SQ5 mit TFSI Motor feiert Premiere in Detroit

Nach dem SQ5 TDI präsentiert Audi jetzt auf der Auto Show in Detroit auch eine Benzin-Version des SQ5.

Das neue Topmodell der Q5 Baureihe wurde vor allem für die Märkte in Nordamerika, China und Russland konzipiert, soll aber auch in Westeuropa einige Freunde finden.

Unter der Haube des in Nordamerika präsentierten SQ5 TFSI schlummert der bewährte 3,0 Liter Benzinmotor, dessen Leistung bei 354 PS (260 kW) liegt.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der SQ5 TFSI in nur 5,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h elektronisch begrenzt. Trotz aller Sportlichkeit, soll sich der kräftige Geländewagen mit 8,5 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer begnügen.

Damit die Kraft auch gut auf die Straße gebracht wird, verfügt der SQ5 über den quattro Allradantrieb. Die Kraft wird über eine 8-Stufen-Tiptronic geleitet, die für sehr schnelle, aber auch sehr sanfte Gangwechsel sorgt.

Für noch mehr Fahrspaß gibt es auf Wunsch auch die Dynamiklenkung mit stufenlos variabler Übersetzung. Ihre Regelung ist in das ebenfalls optionale Fahrdynamiksystem Audi drive select eingebunden, mit dem der Fahrer die Arbeitsweise verschiedener Systeme in mehreren Ebenen variieren kann.

Optisch erkennt man den schnellen Q5 an dem platinumgrauen Kühlergrill mit horizontalen Doppelstreben in Aluminumoptik, markanten Stoßfängern und dem Dachkantenspoiler.

Bei der Lackierung stehen die exklusiven Kristalleffektfarben Estorilblau und Pantherschwarz zur Wahl, die dem Auto einen besonderen Akzent verleihen.

Das Interieur ist ganz in Schwarz gehalten, der Dachhimmel ist alternativ auch in Mondsilber lieferbar. Die serienmäßigen Sportsitze lassen sich elektrisch einstellen, die Bezüge sind in einer Kombination aus Perlnappa und Alcantara gehalten. Auf Wunsch gibt es aber auch Lederbezüge in vier verschiedenen Farben.

Bei den Dekoreinlagen kommt gebürstetes Aluminium zum Einsatz, wahlweise stehen aber auch Carbon Atlas, Klavierlackoptik oder das Schichtholz Aluminium/Holz Beaufort schwarz zur Wahl. Auf Wunsch liefert Audi den SQ5 TFSI auch mit den bekannten Assistenz- und Infotainment-Systemen aus, die auch für den normalen Q5 erhältlich sind.

In den USA startet der SQ5 TFSI im dritten Quartal 2013, kurz danach sollte der sportliche Offroader dann auch in Europa erhältlich sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt