Audi TT bekommt ein Facelift

Pünktlich zum 20. Geburtstag der Baureihe frischt Audi die aktuelle Generation des TT auf.

Audi hat das Design des TT geschärft, seine Performance gesteigert und die Serienausstattung erweitert - alles pünktlich zum 20. Geburtstag des TT. Serienmäßig sind jetzt das Audi virtual cockpit, das Audi drive select, Licht- und Regensensor, beheizbare Außenspiegel sowie das Multifunktionslenkrad plus mit an Bord.

Optisch erkennt man den neuen Jahrgang an leichten Änderungen an Front- und Heckpartie, insgesamt wirkt der überarbeitete TT geschärft. Genaue Details zu den neuen Motoren hat Audi leider noch nicht verraten, der neue TT soll aber auch erst im vierten Quartal 2018 an den Start gehen.

Die Änderungen betreffen Coupé und Roadster. Der Roadster verfügt auch wieder über das klassische Stoffverdeck, das serienmäßig elektrisch betätigt werden kann. Genauere Details und Preise soll es dann im Herbst geben.

Kommentare