Audi TT künftig mit stärkeren Motoren

Verbesserte Fahrleistungen bei gleichem Preis

TT stand bei Audi schon immer für Fahrspaß. Coupé und Roadster begeistern die Audi-Fans seit ihrer Markteinführung mit Agilität und revolutionärem Design. Jetzt verabreicht Audi dem Sportwagen eine Leistungsspritze. Die beiden 1.8 T Motorisierungen leisten zukünftig 163 PS bzw. 190 PS, das Drehmoment steigert sich auf 225 Nm bzw. 240 Nm.

Die Mehrleistung führt zu verbesserten Fahrleistungen . So beschleunigt das 1.8 T Coupé mit 190 PS in 7,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 234 km/h. Die Version mit 163 PS bringt es auf 224 km/h. Trotz der Mehrleistung hat sich der Durchschnittsverbrauch bei allen Modellen nicht geändert.

Audi bietet die beiden neuen Motorvarianten im Coupé und im Roadster an. Für die stärkere Version gibt es zudem den permanenten Allradantrieb quattro sowie die tiptronic.

Trotz der verbesserten Fahrleistungen bleiben die Preise unverändert :
Das Audi TT Coupé gibt es ab 32.410,- Euro, der Roadster ist ab 33.920,- Euro zu haben.

Kommentare

Weitere Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt