Weltpremiere des Audi TT RS Roadster in Leipzig

Allradantrieb Quattro serienmäßig

Audi

ist auf der Automobil International (AMI) in Leipzig (28.3. - 5.4.2009) mit der Weltpremiere des TT RS Roadsters vertreten. Insgesamt zeigt der Ingolstädter Autobauer 20 Serienmodelle, zwei Showcars und zwei historische Fahrzeuge. Im Fokus stehen auch die Deutschland-Premieren des neuen A4 Allroad Quattro, des A5 und S5 Cabriolets und des R8 5.2 FSI Quattro. Zudem zeigt Audi den A8 mit dem exklusiven Ausstattungs- und Designpaket "style Paket Komfort plus".

Der TT RS Roadster kommt im Sommer zu den Kunden. Der 2,5-Liter-Motor mit Turboaufladung und Benzindirekteinspritzung leistet 250 kW / 340 PS und beschleunigt den Sportwagen in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h . Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 9,5 Liter.

Der A4 Allroad Quattro ist das jüngste Mitglied der A4-Familie. Mit erhöhter Bodenfreiheit, effizienten Motoren und dem Fahrdynamiksystem Audi Drive Select soll er einen erhöhten Fahrspaß bieten. Angetrieben wird er von einem 2.0 TDI mit 125 kW / 170 PS und verbraucht im Mittel 6,4 Liter pro 100 Kilometer. Als stärkste Motorisierung steht ein V6-TDI mit 176 kW / 240 PS zur Verfügung.

Wie bei Audi üblich, hat das neue A5 Cabrio ein Stoffverdeck, das sich bei bis zu 50 km/h in nur 15 Sekunden öffnen lässt. Das A5 Cabrio rollt mit drei Benzin- und zwei Dieselmotoren an den Start. Die Leistungsspanne reicht von 125 kW / 170 PS im 2.0 TDI bis 195 kW / 265 PS im 3.2 FSI, wobei das A5 Cabrio 2.0 TDI erst später folgen wird. Spitzenmodell der neuen Baureihe ist das S5 Cabrio. Als Antrieb des S5 Cabrio dient ein neu entwickelter, aufgeladener Dreiliter-V6-Motor mit 245 kW / 333 PS.

Ab dem zweiten Quartal 2009 stehen der Bordcomputer mit Effizienzprogramm und das Start-Stop-System zur Verfügung. Im genormten Fahrzyklus senkt die automatische Motorabschaltung den Verbrauch um 0,2 Liter/100 km oder fünf Gramm CO2 pro Kilometer.

Der Audi R8 5.2 FSI Quattro feiert in Leipzig seine deutsche Messepremiere. Das Zehnzylinder-Triebwerk des R8 leistet 386 kW / 525 PS. Damit ist ein Spurt von null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden und ein Topspeed von 316 km/h möglich.

Das Konzeptfahrzeug A4 TDI Concept e begnügt sich auf 100 Kilometer mit durchschnittlich 3,99 Liter Kraftstoff, entsprechend einem CO2-Ausstoß von nur 105 g/km. Den Antrieb des A4 TDI Concept e übernimmt ein direkt einspritzender TDI mit 88 kW / 120 PS.

Auf dem Audi-Stand ist auch das Showcar A1 Sportback Concept , ein fünftüriger Viersitzer der Kompaktklasse, zu sehen. Das 3,99 Meter lange und 1,75 Meter breite Fahrzeug wird von einem 1,4 Liter großen TFSI-Motor mit 110 kW / 150 PS angetrieben und überträgt seine Kraft mittels S-tronic auf die Vorderräder. Ein in den Antriebsstrang integriertes, 20 kW / 27 PS starkes Elektroaggregat liefert in Beschleunigungsphasen bis zu 150 Nm zusätzliches Drehmoment.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt