Premiere für den Audi e-tron S

Mit dem e-tron S bietet Audi seinen elektrischen SUV jetzt in einer noch stärkeren Version an.

Auch bei den Audi-Elektromodellen steht das “S” für eine noch schärfere Version. Erstmals hat Audi jetzt mit dem e-tron S und dem e-tron Sportback S auch eine sportlichere Version seines Elektroautos präsentiert.

Insgesamt kommen nun drei E-Motoren zum Einsatz, einer an der Frontachse und zwei an der Hinterachse. Die Systemleistung liegt bei 435 PS (320 kW).

Durch eine Boost-Funktion sind sogar kurzfristig bis zu 503 PS (370 KW) möglich. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der E-SUV damit nur noch 4,5 Sekunden.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Auch optisch zeigt sich die S-Version noch dynamischer und verfügt über spezielle 20″-Leichtmetallfelgen.

Ebenfalls dem sportlichen Auftritt entsprechend ist die Innenausstattung gestaltet worden. Einziges Manko des neuen Topmodells: Die ohnedies nicht hohe Reichweite des Audi e-tron wird nochmals verkürzt und liegt nur noch bei maximal 365 Kilometern. Der Marktstart ist für Herbst 2020 geplant.