Vorschau: Auto Highlights 2012 - Teil 2

Im ersten Teil unserer Jahresvorschau haben wir schon die Neuheiten aus Deutschland für 2012 gezeigt. Nun folgen die Highlights aus anderen europäischen Ländern.

Allen voran können die Franzosen im Jahr 2012 mit vielen neuen Modellen aufwarten. Bei Citroen startet gleich im Frühjahr mit dem DS5 die dritte Modellreihe der DS-Reihe und bietet nun auch in der Mittelklasse mehr Lifestyle und Extravaganz.

Im Sommer kommt dann mit dem Citroen C4 Aircross ein würdiger Nachfolger des C-Crosser auf den Markt. Wie schon der C-Crosser teilt sich auch der C4 Aircross die Basis mit Peugeot und Mitsubishi.

Optisch wirken die drei Modelle aber wesentlich eigenständiger als die Vorgänger, und auch im Innenraum soll jedes Modell mehr markentypische Designelemente mit auf den Weg bekommen.

Bei Peugeot startet der baugleiche 4008 dann kurz nach dem Citroen C4 Aircross und löst den 4007 ab. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der Peugeot 4008 noch dynamischer und nicht mehr ganz so aggressiv.

Ein noch wichtigeres Modell für Peugeot startet aber schon im Frühling 2012: Der neue Peugeot 208, der die Kleinwagenklasse aufmischen soll. Mit einem neuen Design, mehr Komfort und einem außergewöhnlichen Platzangebot soll der neue Peugeot 208 punkten.

Die dritte Automarke aus Frankreich, Renault, steht im Jahr 2012 ganz im Zeichen der neuen Elektroautos. Mit dem Twizy kommt ein elektrisch betriebenes Stadtauto auf den Markt, im Herbst 2012 folgt dann mit dem Zoe ein neuer Kleinwagen mit Elektroantrieb.

Aber auch bei den konventionell angetriebenen Modellen kann Renault mit dem frisch facegelifteten Twingo ein Highlight anbieten. Der neue Twingo ist auch das erste Modell mit der neuen Design-DNA von Renault; der Renault Scenic, der ebenfalls 2012 frisch geliftet an den Start geht, muss noch ohne große Designänderungen das Auslangen finden.

Aus England kommt 2012 der Bentley Continental GT V8, der mit besseren Verbrauchs- und Abgaswerten unterhalb des bewährten 12-Zylinder-Modells angesiedelt ist. Sowohl das Coupé, als auch das Cabrio werden mit dem neuen Motor ausgerüstet. Bei Jaguar steht der XF Shooting Brake auf der Launch-Liste für 2012, Fotos gibt es jedoch noch keine.

In Spanien und Tschechien freut man sich auf die Ableger des VW up!, die als Skoda Citigo und Seat Mii auch im ersten Halbjahr 2012 auf den Markt kommen. Ende des Jahres wird dann auch der Skoda Rapid präsentiert, der zwischen Fabia und Octavia positioniert wird.

Der Fiat-Konzern bietet 2012 vor allem mit dem runderneuerten Fiat Panda ein neues Highlight, das bei den Kunden sicher besser ankommen wird als das Lancia Flavia Cabrio, das ein Abklatsch des Chrysler 200 ist und die eingefleischten Lancia-Fans eher erschaudern lässt.

Aus dem hohen Norden können wir mit dem Volvo V60 Hybrid rechnen, sowie dem neuen Volvo V40, der den S40 ablösen wird. Ende des Jahres kommt mit dem XC40 dann auch noch eine Offroad-Variante des V40 auf den Markt.

Im dritten und letzten Teil unserer Jahresvorschau erfahren Sie dann alles über die Highlights aus Asien und Amerika, die 2012 neu auf den Markt kommen. Den ersten Teil mit den Highlights der deutschen Hersteller finden Sie hier.

Zum Öffnen der großen Fotogalerie mit allen 9 Fotos auf eines der Bilder klicken!

Kommentare