Ausblick auf die Auto-Neuheiten 2023 – Teil 3

Der dritte Teil unseres Ausblicks auf die Auto-Neuheiten 2023 zeigt alle Neuheiten von Jeep bis Polestar.

Im Jahr 2023 warten gleich zwei Highlights von Jeep auf ihren Marktstart. Mit dem Avenger kommt erstmals ein rein elektrischer Jeep auf den Markt. Am anderen Ende der Modellpalette wartet der neue Grand Cherokee auf seinen Europastart, der eigentlich schon für 2022 angekündigt war.

Mit gleich zwei Highlights kann Lexus im neuen Jahr aufwarten. Es werden sowohl die neue Generation des RX, als auch der neue RZ Premiere feiern. Vor allem der RZ soll als Elektroauto die Präsenz von Lexus in Europa weiter stärken.

Auch bei Maserati geht die Erneuerung der Modellpalette weiter, mit dem neuen Gran Turismo kommt nicht nur eine wichtige Modellreihe in neuem Glanz auf den Markt, der Gran Turismo wird auch erstmals in einer rein elektrischen Version erhältlich sein.

Mercedes bringt mit dem EQE SUV 2023 auch einen weiteren Elektro-SUV auf den Markt, welcher unterhalb des EQS SUV positioniert ist, optisch aber dem großen Bruder extrem ähnlich ist.

Opel-Fans können sich über die Markteinführung des Opel Astra Electric und die neuen GSe-Modelle freuen, mit denen Opel eine sportliche Submarke ins Leben ruft.

Auch der Bruder des Opel Astra, der Peugeot 308, wird ab 2023 in einer rein elektrischen Version erhältlich sein, zudem kommt mit dem Peugeot 408 eine äußerst interessante neue Modellreihe auf den Markt.

Bei Polestar wird Ende des Jahres mit dem Polestar 3 ein großer Elektro-SUV neu ins Programm aufgenommen, die Basis teilt er sich mit dem Volvo EX-90.

Unterhalb finden Sie die Fotos der Neuheiten von Jeep bis Polestar

Hier finden Sie die weiteren Teile unserer Serie, hier Teil 1:

hier geht es zum 2. Teil:

und weiter zu Teil 4: