Erlkönig-Fotos : Neuer 5er BMW kommt 2010

Trotz aller Tarnung ist die Silhouette gut erkennbar.

Kurz vor der Markteinführung des 5er GT und des X1 steht ein weiteres Modell des Münchner Autokonzerns in den Startlöchern: Der neue 5er BMW (erwartet Mitte 2010 ), erwischt auf eine seiner vielen Testfahrten rund um München.

Trotz aller Tarnung ist die Silhouette gut erkennbar : lang gestreckt wirkt er, dadurch sportlich ohne die Limousine zu verleugnen. Mächtig dominiert der Kühlergrill die Frontpartie und zeigt den neuesten Trend bei BMW, die Niere immer größer werden zu lassen. So bleibt der 5er seinen Tugenden treu - genügend Platz im Innenraum, ein großer Kofferraum und eine Fahrzeuglänge , die bei rund 4,90 m liegen wird. Damit wird er gegenüber seinem Vorgänger nur marginal wachsen und das soll auch den Geldbeutel der Käufer schonen: Die Preise sollen ausstattungsbereinigt nahezu identisch bleiben.

Bei den Motoren ist zur Markteinführung kaum mit Überraschungen zu rechnen . Zu erwarten sind, ähnlich wie beim 5er GT ein 530d, ein 535i und ein 550i. Aber auch nach unten ist Platz genug für die neuen Basismotoren des Konzerns. Ein 518d soll den Einstieg bilden, der 520d und der 523d diesen toppen. Alle Motoren sind 2-Liter-Diesel mit Direkteinspritzung und Turboaufladung, die zwischen 150 und 204 PS leisten werden.

Damit das BMW Programm EfficientDynamics auch beim neuen 5er Wirkung zeigt, bekommen alle Modelle die Start-Stop-Automatik spendiert. Und dazu wird wohl der neueste Motorenspross der Weiß-Blauen Einzug halten: ein 2-Liter-Diesel, der beim 3er unter 110 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert. Sportlich Interessierte wird eine weitere Entwicklung freuen: Erstmals seit dem 2002 turbo aus den 70er Jahren wird ein BMW wieder mit einem Vierzylinder-Turbobenziner befeuert.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten BMW-Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt