BMW 1er jetzt auch als Dreitürer

Weniger NoVA durch verringerte Verbrauchswerte

Die BMW 1er Reihe hat mit mehr als 200.000 verkauften Einheiten weltweit einen Start nach Maß hingelegt. Jetzt sorgt das - nach wie vor einzige - Kompaktfahrzeug mit Heckantrieb erneut für Furore: Ab Ende Mai steht den Kunden neben der fünftürigen Variante des BMW 1er auch ein sportlich-eleganter Dreitürer zur Verfügung.

Die neue Karosserieversion bringt die Dynamik des Antriebskonzeptes - Motor vorn, Kraftübertragung auf die Hinterräder - schon auf den ersten Blick noch klarer zur Geltung. Dafür sorgen die lange Front und die Verlagerung des optischen Schwerpunkts zur Hinterachse.

Verringerte Verbrauchswerte der neuen Motoren in der BMW 1er Reihe bewirken in Österreich vor allem bei den Benzinern markante NoVA-Rückgänge . Dazu trägt auch eine neue, verbrauchsschonende Automatik-Abstimmung bei. Die signifikantesten Änderungen ergeben sich folglich bei den Benzin-Automatik-Modellen. So sinkt die NoVA beispielsweise beim neuen BMW 118i A von 10 % auf 6 % gegenüber dem Vorgängermodell. Gleichzeitig konnten auch die CO2-Emissionen bedeutend verringert werden: Beim 118i sinken sie um 20 % von 176 g/km auf 140 g/km.

Preise BMW 1er Dreitürer (erhältlich ab 26. Mai):

BMW 118i
24.150 Euro
BMW 120i
26.650 Euro
BMW 130i
37.750 Euro
BMW 118d
24.090 Euro
BMW 120d
27.440 Euro

Preise BMW 1er Fünftürer (erhältlich seit 24. März):

Mehr Infos ...

BMW 116i
22.950 Euro
BMW 118i
24.950 Euro
BMW 120i
27.500 Euro
BMW 130i
38.600 Euro
BMW 118d
24.940 Euro
BMW 120d
28.240 Euro

Mehr Fotos ...

 

Kommentare

Weitere BMW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt