BMW 2002 Hommage in Pebble Beach

Mit dem BMW 2002 Hommage hat BMW beim Concours d'Elegance in Pebble Beach auf die Erfolge seiner Turbomotoren-Geschichte zurück geblickt.

Der BMW 2002 turbo war im Jahr 1973 das erste Serien-Fahrzeug mit Turbo-Technologie überhaupt in Europa und machte den BMW 2er zu einem echten Sportwagen. Aus heutiger Sicht war die Entwicklung des BMW Turbomotors wegweisend für die Entwicklung der sportlichsten BMW Limousinen und für Erfolge wie den Formel 1 Weltmeistertitel im Jahr 1983, den Nelson Piquet als erster Pilot mit einem Turbomotor errang.

"Der BMW 2002 Hommage feiert die außerordentliche Ingenieursleistung, die hinter der BMW Turbo-Technologie steckt und interpretiert sie in Form einer Designstudie neu", sagt Karim Habib, Leiter Design BMW Automobile. "Mit der ikonischen orange-schwarzen Lackierung trägt das Fahrzeug die Farben, die für unzählige Motorsport-Fans der Inbegriff der Erfolge der 1970er Jahre sind."

Das nun in Pebble Beach vorgestellte Modell ist eine Fortführung des BMW 2002 Hommage, den das Unternehmen im Mai beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este präsentiert hat.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt