Facelift für den BMW 6er Gran Turismo

BMW frischt den 6er Gran Turismo für das neue Modelljahr auf und spendiert allen Motoren ein Mild-Hybrid-System.

Der BMW 6er Gran Turismo verbindet Eleganz und Nutzwert wie kein anderer BMW, für das neue Modelljahr wird er optisch und technisch aufgewertet.

Vor allem die Frontpartie unterscheidet sich mit den schmaleren LED-Scheinwerfern und der neuen BMW-Niere deutlich vom Vorgänger. Am Heck gibt es ein neuen Design der LED-Rückleuchten.

BMW hat dem 6er Gran Turismo auch die neueste Infotainmentgeneration mit 12,3"-Touchscreen und dem BMW Operation System 7 spendiert. Mit an Bord ist mit BMW Maps auch die neue Navi-Generation.

Neue Fahrassistenzsysteme, der BMW Drive Recorder und der BMW Intelligent Personal Assistant runden die Änderungen weiter ab.

Bei der Motorisierung bekommen alle fünf Motoren die Mild-Hybrid-Technik spendiert, damit werden die Fahrzeuge noch sparsamer, aber dennoch spritziger.

Die Benziner gibt es mit 258 PS (190 kW) oder 333 PS (245 kW), die Diesel mit 190 PS (140 kW), 286 PS (210 kW) oder 340 PS (250 kW).  Der Marktstart ist im Herbst, Preise stehen noch nicht fest.