Premiere: Das neue BMW 8er Coupé

BMW hat jetzt mit dem neuen 8er Coupé die erste Karosserieform der neuen 8er-Reihe vorgestellt. Das Coupé soll dabei neue Maßstäbe im Segment setzen.

Bei der Bezeichnung der großen Coupés ist BMW sehr sprunghaft, nachdem 1989 das 6er Coupé vom 8er Coupé abgelöst wurde, hat man ab 1999 aus dem 8er Coupé wieder ein 6er Coupé gemacht. Nun wird nach zwei Generationen aus dem 6er Coupé wieder ein 8er. Optisch besticht die neue 8er-Generation mit einem sehr dynamischen Design. Die Frontpartie ziert eine dreidimensional gestaltete Frontschürze mit großen Lufteinlässen. Zudem gibt es die flachsten Scheinwerfer, die BMW je in ein Serienauto gebaut hat.

Serienmäßig verfügt das 8er Coupé über LED-Scheinwerfer, optional gibt es adaptive LED-Scheinwerfer oder das BMW Laserlicht mit bis zu 600 Metern Reichweite. Sehr gelungen zeigt sich auch das Heck, welches ebenfalls mit einer sehr sportlich gestalteten Schürze und markanten LED-Rückleuchten ins Auge sticht. Im Innenraum erwartet die Passagiere das neue BMW Live Cockpit Professional mit digitalem Tacho und großem Touchscreen in der Mittelkonsole, der aber auch wie gewohnt über den BMW i-Drive-Controller bedient werden kann.

Auf den ersten Fotos wirkt der Innenraum sehr hochwertig und modern, ist aber dennoch gleich wieder als BMW Interieur zu erkennen. Auf Wunsch verwandelt ein Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System den Innenraum in einen Konzertsaal. Bei einer Länge von 484,3 cm sollen auch die bis zu vier Passagiere genug Platz haben, das Kofferraumvolumen liegt bei 420 Litern Fassungsvermögen.

Natürlich verfügt das 8er Coupé auch über alle derzeit möglichen Assistenzsysteme, bis hin zum automatischen Einparken. Der Rückfahrassistent lenkt das Fahrzeug beim Zurücksetzen über eine Strecke von bis zu 80 Metern auf dem Kurs des zuletzt absolvierten Vorwärts-Fahrmanövers. Bei den Motoren gibt es einen überarbeiteten 4,4 Liter-V8 mit 530 PS (390 kW) im M850i xDrive Coupé, oder einen 3,0 Liter Reihensechszylinder Dieselmotor mit 320 PS (235 kW) im 840d xDrive Coupé.

Der Benziner sprintet in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der Diesel benötigt für die gleiche Aufgabe 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beiden Modellen bei 250 km/h. Die Schaltung erfolgt über eine 8-Gang-Automatik, und der xDrive Allradantrieb sorgt für eine perfekte Kraftverteilung auf alle Räder.

Erhältlich ist das neue BMW 8er Coupé ab November 2018, Preise hat BMW leider noch keine verraten.

Kommentare