BMW ConnectedDrive nutzt Daten von Google Maps

Sechs neue Dienste erweitern zusätzlich das Angebot von BMW Assist und BMW Online

Zahlreiche Neuerungen präsentiert BMW ConnectedDrive auf dem Gebiet der Fahrerassistenz. Unter dem Dachbegriff ConnectedDrive vereint BMW individuelle Online-, Assistenz- und Service-Systeme im Auto, die direkt über Navigationssystem oder Telefon genutzt werden können und Komfort und Sicherheit signifikant steigern. Die ständige Weiterentwicklung dieser Dienste garantiert dem Fahrer zu jeder Zeit einen maximalen Mobilitäts- und Informationskomfort .

Zielsichere Navigation im Fahrzeug ist seit 15. November noch einfacher, schneller und komfortabler. Dank eines weltweit einzigartigen Service zwischen BMW und Google können online auf Google Maps ermittelte Adressdaten und Telefonnummern künftig per Mausklick ins Auto transferiert werden. Der neue Service ist die jüngste Zusatzfunktion von BMW Assist. Um sie zu nutzen, genügt es, auf der Internetseite maps.google.at nach dem gewünschten lokalen Unternehmen oder Dienstleister zu suchen. Die ausgewählten Suchergebnisse können anschließend direkt in das Fahrzeug gesendet werden, wo sie unter "Meine Info" im BMW Assist Menü abrufbar sind. Mit einem Knopfdruck kann die empfangene Adressangabe von dort in die Zielführung des Navigationssystems übernommen beziehungsweise die angezeigte Telefonnummer direkt mit dem Telefon angewählt werden.

Die neue Funktion für BMW Assist ermöglicht eine sehr komfortable Form der Reisevorbereitung . Schon vor Fahrtantritt kann die exakte Adresse des geplanten Ziels online ermittelt und dann im Fahrzeug verfügbar gemacht werden. Das Ergebnis einer ortsbezogenen Firmen- oder Branchensuche auf der Internet-Website von Google Maps wird unter Angabe des BMW Assist Benutzernamens direkt in das Fahrzeug übertragen. Vorteil: Die bei Google Maps gefundenen Adressdaten müssen nicht mehr notiert oder ausgedruckt werden . Eine manuelle Eingabe in das Navigationssystem entfällt. Sie sind beim Start der Fahrt im BMW Assist Menü unter "Meine Info" abrufbar. Ebenso einfach wird ein Anruf getätigt. Die aus Google Maps übertragene Telefonnummer ist direkt über das Mobiltelefon des Fahrers wählbar .

Über die Suchfunktion von Google Maps kann ab sofort jede online ermittelte Adresse innerhalb Österreichs ins Fahrzeug übermittelt werden. Eine Erweiterung des Auswahlspektrums auf weitere Länder ist kontinuierlich in Arbeit.

Sechs neue Dienste erweitern zusätzlich das Angebot von BMW Assist und BMW Online: Der BMW Auskunftsdienst ist nun in der Lage, dem Kunden Informationen über die aktuelle Schneelage, Flugauskünfte und Parkinformationen zu geben. Darüber hinaus kann der Kunde auch Reservierungen von Hotels und Restaurants durch den BMW Auskunftsdienstvornehmen lassen.
Mit BMW Online kann man ab sofort die Schneeberichte auch selbst im Auto abrufen. Zusätzlich zu den aktuellen Werten findet man "Live"-Bilder der Wetterpanorama-Kameras aus dem gewünschten Schigebiet. Die Schneeberichte in BMW Assist und BMW Online stehen von 1. November bis 30. April zur Verfügung.

Kommentare

Weitere BMW Meldungen

Die neuesten Meldungen