BMW M135i Concept in Genf

BMW gibt am Genfer Autosalon mit dem M135i Concept einen Ausblick auf ein zukünftiges Spitzenmodell der 1er-Reihe.

Kaum ein anderer Hersteller schafft den Spagat zwischen sparsamen, aber trotzdem sehr sportlichen Motoren so gut wie BMW. Mit dem M135i Concept gibt BMW einen Ausblick, wie ein extrem sportliches Modell der 1er-Reihe aussehen könnte.

Die Änderungen am Design sind zwar sehr dezent, trotzdem wirkt der M135i Concept um einiges dynamischer als der Serien-1er. Zierstreifen in den Farben der BMW M Performance zieren den starken M135i Concept rundum und sollen zeigen, dass es sich hier um einen ganz besonderen BMW 1er handelt.

Für sportliche Fahrleistungen sorgt der bewährte Reihensechszylinder, der im M135i Concept über 300 PS Leistung bringen soll. In Verbindung mit dem Heckantrieb ist damit Fahrspaß garantiert.

Im Innenraum finden sich auch wieder einige Zierelemente in den Farben der BMW M Performance, sowie Alcantara und Lederbezüge für Sitze und Armaturen.

Auch wenn der M135i noch als Konzeptfahrzeug tituliert wird, ist die Chance auf eine Serienfertigung recht groß, und die M-Modelle haben schon eine lange Tradition bei BMW. Immerhin wurde das Angebot an M-Modellen erst kürzlich durch die Präsentation der ersten M-Diesel-Fahrzeuge ordentlich erweitert.

Kommentare

Markenwelt