Premiere für das BMW M4 Cabrio

Auf der Auto Show in New York feiert das neue BMW M4 Cabrio seine Weltpremiere.

Nach dem M3 und dem M4 Coupé präsentiert BMW in New York bei der Auto Show auch das neue BMW M4 Cabrio, welches Open-Air Fahrspaß mit den Leistungen einen Sportwagen verbindet.

Schon optisch unterscheidet sich das M4 Cabrio von den anderen 4er-Modellen durch die dynamischen M-Anbauteile rundum, die dem offenen BMW ausgezeichnet stehen.

Angetrieben wird das M4 Cabrio vom bewährten 3,0 Liter 6-Zylinder M TwinPower Turbo, der über eine Leistung von 431 PS (317 kW) verfügt. Das maximale Drehmoment von 550 Nm liefert der Motor zwischen 1.850 und 5.500 U/Min.

Bei der Schaltung kann der Kunde zwischen einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder dem 7-Gang- M Doppelkupplungs- getriebe wählen, mit dem das Cabrio in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet.

Das Verdeck lässt sich innerhalb von 20 Sekunden öffnen und schließen - und das bis zu einer Geschwindigkeit von 18 km/h. Im Innenraum präsentiert sich das M4 Cabrio dann ebenfalls sehr sportlich und bietet neben den M-Sportsitzen auch eigens gestaltete M-Armaturen inkl. M-Logo.

Preise und einen genauen Starttermin hat BMW noch nicht genannt, diesen Sommer wird man aber vermutlich noch nicht das M4 Cabrio genießen können.

Kommentare

Markenwelt