BMW: neue Motoren und Fahrassistenzsysteme im Modelljahr 2006

Das neue Modelljahrbringt z usätzliche leistungsstarke Motoren für fast alle Modellreihen sowie Fernlichtassistent und Radar-Nachtsichtsystem Night Vision.

BMW setzt auch im kommenden Modelljahr 2006 seine breit angelegte Modelloffensive fort. In fast allen Modellreihen werden neue Modelle mit leistungsstarken und zugleich effizienten Motoren eingeführt. Der Bogen der Neuheiten spannt sich von den neuen Einstiegsmotorisierungen der 3er und der 5er Reihe, dem 318i, dem 318d und 520d bis hin zur neuen V8-Motorisierung im 550i und 650i mit 270 kW/367 PS und einem üppigen Drehmoment von 490 Nm.

Darüber hinaus wird die Langversion des BMW 7er erstmals als 730Ld auch mit einem kräftigen und sehr wirtschaftlichen Reihensechszylinder-Dieselmotor angeboten. Der BMW 745d erhält einen leistungs- und drehmomentgesteigerten Motor (242 kW/330 PS, 750 Nm). Auch BMW bietet nun fast flächendeckend für seine Dieselmodelle einen wartungs- und additivfreien Partikelfilter an.

Der steigenden Nachfrage nach Modellen mit Allradantrieb kommt  BMW mit dem innovativen Allradsystem xDrive nach. Es sorgt nicht nur in den X3 und X5 Fahrzeugen für ein hohes Maß an Fahrdynamik, Traktion und aktiver Sicherheit. Diese Technologie kommt jetzt auch in den Allradmodellen der neuen 3er Reihe und beim 530xd in der 5er Reihe zum Einsatz.

Um seinen Ansprüchen als innovatives Unternehmen gerecht zu werden,
führt BMW mit BMW Night Vision und dem Fernlichtassistenten zwei neue Fahrerassistenzsysteme zur Erhöhung der aktiven Sicherheit ein.

Bei BMW Night Vision erfasst eine Wärmebild-Kamera einen Bereich bis zu 300 m vor dem Fahrzeug. Das daraus erzeugte Bild am zentralen Monitor stellt Objekte um so heller dar, je mehr Wärme von der Kamera registriert wird (siehe Bild oben). Damit sind Menschen (Fußgänger am Straßenrand) und Tiere (Wildwechsel) die hellsten Bereiche des Bilds – und gleichzeitig jene wichtigen Punkte, auf die man sich bei verantwortungsbewusstem Fahrverhalten besonders konzentriert. BMW Night Vision bietet dem Kunden auf Strecken über Land, in engen Gassen, Hofeinfahrten und dunklen Tiefgaragen einen besonderen Nutzen und erhöht spürbar die Sicherheit bei Nachtfahrten.

Mit dem ab September 2005 im BMW 5er, 6er und 7er erhältlichen Fernlichtassistent registriert ein in der Innenspiegelhalterung integrierter Kamerasensor das Verkehrsgeschehen und steuert selbsttätig das Ein- und Ausschalten des Fernlichts. Das Scheinwerferlicht und das Rücklicht von Fahrzeugen sowie die Umgebungsbeleuchtung der Straße werden dabei vom System erkannt. Das Fernlicht schaltet sich bei Abwesenheit von vorausfahrendem und entgegenkommendem Verkehr ein, sofern die Straße nicht ausreichend beleuchtet ist.

Hier sehen Sie im Detail die Neuheiten des Modelljahrs 2006:

BMW 1er: Neues Topmodell und M Sportpaket.

Das 1er Topmodell mit dem 3,0 Liter-Reihensechszylinder ist mit 195 kW/265 PS und 315 Nm der Hecht im Karpfenteich der Kompaktklasse.
Ab Herbst gibt es für alle 1er das Kurvenlicht, neue Telematikfunktionen, das M Sportpaket sowie – bereits jetzt – Partikelfilter für die Dieselmodelle.

BMW 3er: Drei neue Modelle, xDrive und jede Menge Neuheiten.

Mit dem 318i, 318d, 330d, dem innovativen Allradsystem xDrive, dem neuen M Sportpaket, der DSC mit Anhänger-Stabilitätsfunktion sowie mit neuen Außenfarben und Polstern startet die 3er Reihe viel versprechend ins Modelljahr 2006.

BMW 5er: Die Modellpalette wird weiter ausgebaut.

Die 540i Limousine mit V8-Motor, das Diesel-Allradmodell 530xd und der 520d mit Vierzylinder-Diesel verstärken die 5er Reihe. Ferner wurden die Motoren für das neue Topmodell 550i und den 530d überarbeitet. Mehr Ausstattung, neue Farben und neue Extras runden die Modellpflege ab.

BMW 6er Coupé und Cabrio: Jetzt mit neuem V8-Motor.

Im Herbst geht der 650i an den Start. Der neue 4,8 Liter-Achtzylinder
(270 kW/367 PS, 490 Nm) lässt den 2+2-Sitzer binnen 5,4 s (Cabriolet: 5,7s) von 0–100 km/h sprinten. Die neuen Modelle gibt es in zwei neuen Farben und mit neuem 19-Zoll-Raddesign.

BMW 7er: Neuer 730Ld und deutlich mehr Leistung für die Diesel-Topmotorisierung im 745d.

Die Langversion ist als 730Ld erstmals mit Dieselmotor erhältlich.
Mit seiner üppigen Serienausstattung und dank des breiten Spektrums an Sonderausstattungen für den Fond ist der 730Ld für den Chauffeurs­betrieb optimal gerüstet. Der 745d ist nun mit 242 kW/330 PS und 750 Nm die leistungs- u. drehmomentstärkste Luxuslimousine mit Dieselmotor.

BMW X3: Neuer X3 2.0i, mehr Diesel-Power und M Sportpaket.

Mit einer neuen Benzin-Einstiegsmotorisierung, einem attraktiven neuen M Sportpaket, mehr Leistung für das 3,0 Liter-Dieselaggregat und serienmäßigem Partikelfilter für alle Selbstzünder startet der kompakte SAV ab September 2005 ins neue Modelljahr 2006.

Weitere BMW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt