BMW X1 als Langversion für China

Auf der Auto China hat BMW jetzt eine verlängerte Version des X1, speziell für den chinesischen Markt, präsentiert.

Die Chinesen lieben Autos mit längerem Radstand, und daher bietet BMW nun auch den neuen X1 speziell für China mit langem Radstand an. Der X1 L wächst auf 4,56 Meter und bietet vor allem den Fondpassagieren deutlich mehr Platz. Die hinteren Sitze können dabei in Längsrichtung verschoben werden, wodurch man entweder mehr Platz für die Knie oder das Gepäck hat.

Je nach Sitzposition liegt das Kofferraumvolumen zwischen 465 und 675 Liter, wer nur zu zweit unterwegs ist, bringt sogar bis zu 1.650 Liter unter. Produziert wird der neue X1 mit langem Radstand im BMW Brilliance Werk Tiexi in Shenyang.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt