Premiere: Der neue BMW X1

Die zweite Generation des BMW X1 besticht mit einem dynamischen Design und jeder Menge technischer Highlights.

Der neue BMW X1 präsentiert sich im Vergleich zum Vorgänger wesentlich harmonischer, aber auch dynamischer. Mit einer Länge von 443,9 cm ist er zwar kürzer als die erste Generation, wirkt aber größer und soll auch mehr Platz bieten. Immerhin hat er um über 5 cm an Höhe gewonnen, wodurch sich der Innenraum luftiger präsentiert. Während die Frontpartie stark an den X5 erinnert, zeigt das Heck eine gelungene Mischung aus X4 und X5.

Auf Wunsch ist der neue BMW X1 auch mit markanten LED-Scheinwerfern erhältlich, und auch sonst bietet der neue X1 viele Assistenzsysteme, die bislang nur höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren. So ist zum Beispiel auch der adaptive Tempomat mit Stauassistent erhältlich.

Im Innenraum zeigt sich der X1 ebenfalls hochwertiger und kann auch mit den neuesten Infotainment-Systemen oder einem Head-up-Display ausgerüstet werden. Das Kofferraumvolumen ist um 85 Liter auf 505 Liter angewachsen und kann durch Umklappen der Rücksitze noch auf 1.550 Liter erweitert werden.

Beim Antrieb setzt BMW auf den xDrive Allradantrieb, lediglich die beiden Einstiegsmodelle müssen mit Frontantrieb auskommen. Wer seinen X1 mit einem Dieselmotor ausrüsten möchte, kann zwischen dem X1 sDrive 18d mit 150 PS (110 kW), oder den Allradmodellen X1 xDrive 20d mit 190 PS (140 kW) oder X1 xDrive 25d mit 231 PS (170 kW) wählen. Der starke Diesel sprintet in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 235 km/h schnell. Der Verbrauch liegt bei rund 5,0 Liter. Sparsamer zeigt sich der sDrive 18d, der mit 4,1 Liter über die Runden kommen soll.

Bei den Benzinern hat man die Wahl zwischen dem sDrive 20i oder xDrive 20i mit 192 PS (141 kW) oder dem xDrive 25i mit 231 PS (170 kW). Etwas später werden auch erstmals 3-Zylinder-Motoren im X1 sDrive 16i und X1 xDrive 16d hinzu kommen, die das Modellangebot nach unten hin abrunden.

Marktstart für den neuen BMW X1 ist im Oktober 2015, Preise wurden noch keine verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt