Premiere: Der neue BMW X4

Mit dem X4 hat BMW jetzt auch eine sportliche Version des X3 vorgestellt. Ab Juli steht der neue SUV beim Händler.

Der BMW X4 ist die kompaktere Ausgabe des X6 und verbindet die Vorzüge eines SUV mit dem sportlichen Erscheinungsbild eines Coupés. Beim X4 ist BMW dieser Spagat noch viel besser gelungen, der X4 wirkt zierlicher und sportlicher als der X6.

Während die Technik vom X3 übernommen wurde, erkennt man vor allem im Heckbereich bei den Leuchteinheiten die optische Verwandschaft mit der 4er-Reihe. Neben der coupéartigen Dachlinie verleiht die bullige Frontoptik dem X4 zusätzliche Sportlichkeit. Dabei soll das Platzangebot aber nicht leiden, der X4 soll bis zu fünf Personen Platz bieten. Die etwas tiefere Sitzposition macht dabei die geringere Dachhöhe wieder gut.

Der X4 kann mit allen Optionen des X3 ausgerüstet werden und ist auf Wunsch auch mit LED-Scheinwerfern, adaptivem Tempomat inkl. Stop&Go-Funktion sowie Auffahrwarnung erhältlich.

Bei der Motorisierung können die Kunden bei den Benzinern zwischen einer Leistung von 184 PS bis 306 PS wählen, den X4 mit Diesel gibt es mit 190 PS bis 313 PS. Der starke Diesel beschleunigt das SUV-Coupé in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sparmeister ist der X4 20d A, der sich mit 5,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer begnügt.

Marktstart für den BMW X4 ist am 12. Juli 2014. Das günstigste Modell, der X4 xDrive 20i A mit 184 PS, kommt auf 51.300 Euro, das teuerste Modell, der X4 xDrive 35i A, kostet ab 68.100 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt