Verkaufsstart für neuen BMW X7

Ab sofort ist der BMW X7 auch in Österreich erhältlich. Das günstigste Modell startet bei knapp unter 100.000 Euro.

Mit dem 515 cm langen X7 rundet BMW seine Modellpalette nach oben hin ab. Der große Bruder des X5 bietet dabei bis zu sieben Personen Platz. Optisch ist der X7 dem X5 nicht unähnlich, er wirkt jedoch noch bulliger. Zum Start können die Kunden aus drei Motorisierungen wählen.

Das günstigste Modell stellt der X7 xDrive 30d A dar, der ab 97.550 Euro bestellbar ist. Seine Leistung liegt bei 265 PS (195 kW). Darüber rangiert der X7 xDrive 40i A mit 340 PS (250 kW) starkem Benzinmotor, der ab 104.150 Euro erhältlich ist, er ist auch vorab der einzige Benziner der X7-Baureihe.

Als Topmodell steht der X7 M50d A zur Verfügung, dessen Dieselmotor eine Leistung von 400 PS (294 kW) erreicht. Der Startpreis liegt hier bei 126.550 Euro.