BMW i Vision Future Interaction

Der BMW i Vision Future Interaction zeigt, wie das vernetzte Cockpit und das User-Interface der Zukunft aussehen könnten und gibt einen Vorgeschmack auf einen offenen i8.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat BMW jetzt den i Vision Future Interaction präsentiert, der zeigen soll, wie ein vernetztes Cockpit und ein neues User-Interface in Zukunft aussehen sollen. Zudem gibt BMW damit auch einen Vorgeschmack auf eine offene Version des i8, die schon bald in Serienreife zu sehen sein wird.

Das Concept Car verfügt über hochauflösende Displays, deren Inhalte sich situationsbedingt anpassen. Die Steuerung erfolgt über Gesten, berührungsempfindliche Flächen und Sprache. Statt den Rückspiegeln gibt es drei Kameras, die auch einen größeren Bereich abdecken und so den toten Winkel eliminieren sollen.

Auch wenn vieles noch nach Zukunftsmusik klingt, so werden einige Elemente schon bald in den Neufahrzeugen von BMW zu finden sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt