BMW i3 mit 50 Prozent mehr Reichweite

Ab Sommer 2016 bietet BMW eine zusätzliche Version des i3 mit einer deutlich größeren Reichweite an.

Durch eine höhere Speicherdichte der Lithium-Ionen-Zellen erreicht der BMW i3 (94 Ah) eine Kapazität von 33 kWh, und das bei identischen Batterieabmessungen. Damit schafft der i3 über 50 Prozent mehr Reichweite und soll statt 190 Kilometer nun 300 Kilometer weit kommen, bevor er wieder an die Steckdose muss. Die Leistung von 170 PS (125 kW) bleibt unverändert. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der i3 nur 7,3 Sekunden, der Verbrauch liegt bei 12,6 kWh pro 100 Kilometer.

Weiterhin im Programm bleibt der i3 (60 Ah), dessen Reichweite bei 190 Kilometern liegt. Einen Preis für den i3 (94 Ah) hat BMW noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt