Cabrio-Studie: BMW i8 Concept Spyder

Ein Jahr nach der Präsentation des i8 zeigt BMW erstmals auch eine offene Version seines zukünftigen Plug-In-Hybrid-Sportwagens.

Der BMW i8 Concept Spyder ist das dritte Modell der i-Reihe von BMW. Optisch und technisch basiert er auf der geschlossenen Version des i8, ist jedoch etwas kompakter geraten.

Prägnante Merkmale des offenen Zweisitzers sind die Schwingtüren sowie die transparente Glasabdeckung des Heckbereichs. Im Innenraum sorgt ein überarbeitetes Material- und Farbkonzept für eine Extra-Portion Sportlichkeit.

Durch die Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor soll der i8 Concept Spyder sowohl sehr sparsam, als auch sehr dynamisch sein. Die Systemleistung beider Motoren liegt bei 354 PS (260 kW) und verspricht dank Leichtbauweise viel Fahrspaß.

Ob der i8 Concept Spyder den Weg in die Serie schaffen wird, ist aber noch nicht fix, eine spannende Ergänzung der i-Reihe wäre er auf jeden Fall.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt