Bentley Continental GT leicht modifiziert

Am Genfer Autosalon stellt Bentley eine leicht überarbeitete Version des Continental GT vor, die ab Sommer 2015 erhältlich sein wird.

Bentley frischt die Continental GT-Reihe für das neue Modelljahr leicht auf und bringt Coupé und Cabrio mit neuen optischen Details und technischen Verfeinerungen auf den Markt. Zu erkennen sind die neuen Continental GT-Modelle vor allem an der geschärften Frontpartie, die einen neuen Stoßfänger und einen verkleinerten Kühlergrill erhalten hat. In den Kotflügeln finden sich jetzt neue Lufteinläasse, die ein markantes "B"-Emblem tragen.

Ebenfalls umgestaltet wurde der Kofferraumdeckel, dessen neue Form die Aerodynamik des Fahrzeugs verbessert. Neue 20"- und 21"-Leichtmetallfelgen runden die optischen Neuerungen ab.

Leicht adaptiert präsentiert sich auch der Innenraum, der jetzt mit neuen Kontrastnähten, überarbeiteter Rautensteppung und neuen Chromelementen aufwarten kann. Für die Innenraumbeleuchtung kommen zudem jetzt LEDs zum Einsatz.

Neue Ledervarianten und auf Wunsch ein Innenraumhimmel mit Alcantara-Bezug sind weitere Neuheiten des neuen Bentley Continental GT-Jahrgangs.

An der Leistungsschraube hat Bentley beim Continental GT W12 gedreht. Dieser hat nun 590 PS (434 kW) statt bisher 575 PS (423 kW). Trotz mehr Leistung soll der Verbrauch um 5% gesenkt worden sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt