Bentley beim Festival of Speed in Goodwood

Dieses Jahr gibt es beim Festival of Speed in Goodwood ein Generationentreffen der sportlichen Bentley-Modelle.

Anlässlich des 85. Jahrestags des "Blue Train"-Race bringt die britische Nobelmarke den Bentley "Blue Train" nach Goodwood. Im Jahr 1930 hat der Chef von Bentley Motors ein Rennen gegen den Calais-Mediterranee Express, genannt "Blue Train", gewonnen und schon damals gezeigt, dass man auf der Straße schneller als auf der Schiene unterwegs sein kann.

Beim Festival of Speed trifft der Oldtimer auf den neuen Bentley Continental GT Speed, der heute für viel Fahrspaß bei hohem Komfort sorgt. Neben diesen beiden Highlights wird Bentley auch mit dem GT3 Race-Car und dem GT3-R, der sportlichen GT3-Version für die Straße, in Goodwood vertreten sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt