Neu: Bentley Flying Spur V8 S

Bentley präsentiert mit dem Flying Spur V8 S die dritte Variante seiner sportlichen Limousine.

Der Bentley Flying Spur V8 S wird am Genfer Autosalon seine Premiere feiern und ist zwischen dem Flying Spur V8 und dem Flying Spur W12 positioniert. Optisch erkennt man die neue Version an dem schwarzen Kühlergrill mit neuem Grilleinsatz und einem geänderten Heckdiffusor.

Die Leistung des V8-Motors wurde von 507 PS um 21 PS auf 528 PS erhöht, das maximale Drehmoment von 680 Nm liefert der Motor bereits ab 1.700 U/Min. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 4,9 Sekunden, womit der V8 S um 0,3 Sekunden flotter ist wie der V8. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 306 km/h und sollte damit mehr als ausreichend sein. Der Verbrauch soll bei nur 10,9 Liter pro 100 Kilometern liegen, erreicht wird das durch die variable Zylinderabschaltung, die bei gemäßigter Fahrt vier der acht Zylinder deaktiviert.

Bentley hat auch das Handling durch eine überarbeitete Aufhängung verbessert, ohne dass es Abstriche beim Komfort gibt. Damit man zu jeder Jahreszeit gut voran kommt, verfügt der Flying Spur V8 S über den bewährten Allradantrieb. Einen genauen Starttermin und einen Preis für den Flying Spur V8 S hat Bentley noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt