Die Bentley Speed Edition 12 Sondermodelle

Der legendäre W12-Motor von Bentley wird 2024 in Pension geschickt, zum Abschied gibt es jetzt die gesamte Modellpalette als Speed Edition 12 in limitierter Auflage.

Nach mehr als 100.000 produzierten W12-Motoren wird der kraftvolle 12-Zylinder im April 2024 in Pension geschickt. Um der betuchten Klientel den Abschied leichter zu machen, gibt es nochmals eine Sonderedition.

Von der Speed Edition 12 von Bentayga, Flying Spur, Continental GT und Continental GTC wird es jeweils nur 120 Exemplare geben. Blackline Spezifikationen und schwarze 22″-Speed Räder in Kombination mit silberfarbenen Bremssätteln verleihen den Fahrzeugen einen dynamischen Touch.

Optional gibt es auch die Lackierung im Farbton Opalite, mit der man sich weiter von der breiten Masse abheben kann. Sowohl im Innenraum als auch auf der Karosserie finden sich zudem eine Fülle an Edition 12-Emblemen, die auf die Sonderedition hinweisen.

Alle Besitzer erhalten zudem einen W12-Motorblock im Maßstab 1:15. Im Fahrzeug selbst leistet das Aggregat der finalen Edition jetzt 659 PS (485 kW) und liefert ein Drehmoment von 900 Nm.

Einen Preis für die Sonderedition hat Bentley nicht verraten, für die potenziellen Kunden wird dieser aber auch nur nebensächlich sein. Hauptsache man kann noch einmal einen V12 in einem Auto genießen. Privatjet und Motoryacht stehen ja zum Glück nach wie vor mit Benzinmotoren zur Verfügung.