Premiere: Borgward BX5 und BX6 TS

Die wieder zum Leben erweckte Marke Borgward hat am Genfer Autosalon mit dem BX5 und dem BX6 TS zwei neue Modelle präsentiert.

Mit dem BX5 und dem BX6 TS hat Borgward am Genfer Autosalon zwei neue Modelle präsentiert, die ab 2017 auch in Europa erhältlich sein sollen. Die aus dem Dornröschenschlaf geholte Marke aus Deutschland soll vorab in China der große Renner werden. Borgward möchte mit den SUV-Modellen dabei den Zeitgeist der Chinesen, aber auch der Europäer voll treffen.

Das Design der beiden Modelle wirkt auf jeden Fall sehr dynamisch und bietet auch ein hohes Maß an Eigenständigkeit. Der BX5 ist dabei schon in Serienversion zu sehen, während sich das SUV-Coupé BX6 TS noch im Projektstatus befindet.

Das Frontdesign ist bei beiden Fahrzeugen sehr ähnlich und wirkt überaus bullig. Das Heck ist bei beiden Modellen eigenständig gestaltet und kann mit einer sehr schönen Linienführung begeistern.

In Europa möchte Borgward 2017 ausschließlich mit Plug-in-Hybrid und Elektro-Antrieb starten. Die Systemleistung des BX5 Plug-in-Hybrid soll bei 272 PS (200 kW) liegen. Wie stark die E-Version werden soll, bleibt noch ein Geheimnis, lediglich die Reichweite von 250 Kilometern wurde schon verraten.

Wir sind also gespannt, ob Borgward wirklich im Jahr 2017 in Europa sein Comeback feiern wird. Die beiden Modelle würden sicher auch bei uns Fans finden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt