Brilliance BS4 Kombi-Studie in China präsentiert

Die Limousine wird ab September 2008 in Deutschland angeboten

Brilliance zeigt auf der Auto China 2008 die seriennahe Studie eines BS4 Kombi . Der Prototyp ist mit 4,64 Metern genauso lang wie die Limousine. Die maximale Ladelänge beträgt bei umgeklappter Sitzbank 1,70 Meter. Das Design des Kombi wurde in enger Zusammenarbeit mit Pininfarina entworfen.

Brilliance will die Limousine BS4 ab September 2008 in Deutschland mit einem 74 kW / 100 PS starken 1,6-Liter-Motor und einem 1,8-Liter-Triebwerk anbieten, das 100 kW / 136 PS leistet. Beide Motoren stammen aus der Kooperation mit Mitsubishi. Stärkster Antrieb ist ein 1,8-Liter-Turbo mit 125 kW / 170 PS , den der chinesische Hersteller gemeinsam mit der Aachener FEV-Motorentechnik entwickelt hat.

Über einen Verkaufsstart bzw. ein Händlernetz in Österreich ist momentan nichts bekannt.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Brilliance Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt