Cadillac ATS in Nordamerika ab 33.990 US$ erhältlich

Mit dem ATS möchte Cadillac in der Premium-Mittelklasse neue Kunden gewinnen. Preislich startet die Limousine in den USA bei 33.990 US$.

Der Cadillac ATS startet in einem heiß umkämpften Segment und möchte den deutschen und japanischen Premiummodellen Marktanteile abjagen. Er ist dabei vor allem gegen die BMW 3er-Reihe, die Mercedes C-Klasse und den Lexus IS positioniert, die in den USA sehr gefragt sind.

Angetrieben wird der heckgetriebene Cadillac in der Basisversion von einem 2,5 Liter 4-Zylinder, der mit manuellem 6-Gang-Getriebe einen Basispreis von 33.990 US$ hat. Eine Version darüber rangiert der 2,0 Liter Turbomotor, der in Standardausführung auf 35.795 US$ kommt.

Der 2,0 Liter Turbo kann wahlweise auch mit einer 6-Gang-Automatik und einem Allradantrieb kombiniert werden. Serienmäßig ist die Automatik dann beim Topmodell, dem 3,6 Liter V6 mit 320 PS, der auf 42.090 US$ kommt und ebenfalls wahlweise mit Allradantrieb verfügbar ist.

In Nordamerika geht der Cadillac ATS noch im Sommer 2012 an den Start, in Europa muss man sich noch bis Anfang 2013 gedulden. Wichtig ist vor allem der US-Markt für Cadillac, die Verkäufe in Europa werden sich auch beim ATS in geringen Mengen bewegen, da die Händlerstrukturen und Marketing/PR-Maßnahmen für einen großen Verkaufserfolg sicher nicht ausreichen werden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt