Cadillac CT6 mit Überwachungskameras

Im neuen Cadillac CT6 gibt es auf Wunsch erstmals ein Surround-Kamera-System mit Aufnahmefunktion.

In vielen Ländern sind die sogenannten "Dash Cams" weit verbreitet. Cadillac bietet im CT6 jetzt eine im Fahrzeug integrierte Lösung an. Der CT6 verfügt insgesamt über sieben Kameras, vier davon liefern ein 360-Grad-Bild rund ums Fahrzeug und können auch für Aufzeichnungen verwendet werden. Via Touchscreen kann man wählen, welchen Aufnahmemodus man gerne möchte. So kann man zum Beispiel nur die Bilder der Frontkamera aufnehmen, um die Fahrt auf einer besonders schönen Strecke später wieder anzusehen, oder im Falle eines Unfalls einen Beweis zu haben.

Stellt man sein Fahrzeug ab, kann man die Aufnahmefunktion auch als zusätzliche Überwachung wählen. Nähert sich jemand dem Fahrzeug, schaltet sich die Überwachung ein. So kann man zum Beispiel bei einem Parkschaden mit Fahrerflucht oder bei Vandalismus den Verursacher leichter überführen. Gespeichert werden die Videos auf einer SD-Card, die im Kofferraum untergebracht ist. Abrufen kann man die Videos über den Touchscreen in der Mittelkonsole, oder man nimmt die SD-Card mit nach Hause und schaut die Videos am Computer an.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt