New York Premiere: Cadillac CT6

Cadillac hat in New York sein neues Flaggschiff, den CT6, präsentiert.

Die amerikanische Nobelmarke Cadillac hat jetzt in New York den neuen CT6 präsentiert und kehrt damit wieder in die Luxusklasse zurück. Mit der 518,2 cm langen Limousine bringt Cadillac eine betont sportliche Luxuslimousine auf den Markt, die bei der Linienführung stark an den CTS erinnert.

Im Innenraum erwartet die Passagiere viel Luxus und Komfort inkl. einer 4-Zonen-Klimaautomatik, klimatisierten Sitzen, einem hochwertigen Soundsystem von Bose und modernsten Info- und Entertainmentsystemen. Natürlich verfügt das Flaggschiff von Cadillac auch über alle gängigen Assistenzsysteme wie adaptivem Tempomat, Rear-Cross-Traffic-Alert, Kollisionswarnsystem und vieles mehr. Erstmals gibt es auch Surround-View-System mit Aufnahmefunktion, bei dem das Geschehen rund um das Fahrzeug aufgezeichnet werden kann.

Bei der Motorisierung kann man zwischen einem 2,0 Liter-4-Zylinder Turbo mit 265 PS (198 kW), einem 3,6 Liter-V6 mit 335 PS (250 kW) und als neue Topmotorisierung einem 3,0-V6 TwinTurbo mit 400 PS (298 kW) wählen. So sind auch in der Luxusklasse bei Cadillac die Zeiten von fetten V8-Maschinen vorbei.

Alle Motoren sind serienmäßig mit einer 8-Gang-Automatik kombiniert. Die Kunden haben zudem die Wahl zwischen Heck- und Allradantrieb. Der neue Cadillac CT6 soll noch 2015 auf den Markt kommen, ob und wann er nach Europa kommt, steht aber noch nicht fest.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt