640 PS: Der neue Cadillac CTS-V

Mit dem neuen CTS-V präsentiert Cadillac auf der Autoshow in Detroit den bislang stärksten Serienwagen der 112-jährigen Firmengeschichte.

In Los Angeles hat im November 2014 der ATS-V seine Weltpremiere gefeiert, und schon steht die nächste Sportlimousine bei Cadillac in den Startlöchern. Der neue Cadillac CTS-V wird in Detroit seine Weltpremiere feiern, erste Details hat man aber schon jetzt verraten.

Die neue Limousine ist auf jeden Fall der stärkste und schnellste Serien-Cadillac aller Zeiten. Die Leistung des 6,2 Liter Supercharged V8 liegt bei 640 PS (477 kW) und ermöglicht Fahrleistungen wie bei einem Supersportwagen. Das maximale Drehmoment liegt bei 855 Nm und steht bei 3.600 U/Min bereit.

In nur 3,7 Sekunden sprintet der CTS-V von 0 auf 100 km/h und ist über 322 km/h schnell. Die Schaltung erfolgt über eine 8-Gang-Automatik, welche die Kraft an die Hinterachse leitet. Auch Fahrwerk und Federung sind der enormen Leistung angepasst worden, und so soll auch die Straßenlage jener eines Sportwagens ähnlich sein.

Im Innenraum bietet der CTS-V einen perfekten Mix aus Sportlichkeit und Luxus sowie jede Menge Komfort. Klimatisierte Sitze, die neue CUE Infotainmenteinheit und ein Premium-Audio-System gehören zum Serienumfang der schnellen Limousine.

Einen Preis hat Cadillac leider noch ebenso wenig verraten wie einen genauen Starttermin und ob der CTS-V auch nach Europa kommt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt