Neu: Cadillac Ciel Concept und ELR

Mit dem Ciel Concept zeigt Cadillac eine offene Luxuslimousine der Zukunft, mit dem ELR wird bereits ein Elektro-Cadillac mit Range-Extender in Serienreife vorgestellt.

In Pebble Beach präsentiert Cadillac mit dem Ciel ein viersitziges Cabriolet, das optisch an die Luxuskarossen der 60er-Jahre erinnert. Die Mischung aus Retro-Style und Design der Zukunft passt dem großen Cabrio dabei sehr gut.

Der Cadillac Ciel ist für vier Personen ausgelegt, die im Interieur nicht nur jede Menge Platz finden, sondern auch von viel Luxus umgeben sind. Die gegenläufig öffnenden Türen kommen ohne B-Säule aus und erlauben den freien Blick auf einen faszinierenden Innenraum.

Im Innenraum dominieren viel Leder und Holzverkleidungen, aber auch andere Highlights wie etwa ausziehbare Cashmere-Decken für alle drei Mitfahrer, die sich nach Gebrauch automatisch wieder zurückziehen, Heizung und Kühlung für alle Sitze, oder etwa der klimatisierte Humidor mit definierter Luftfeuchtigkeit für Zigarren in der hinteren Mittelkonsole.

Ob das Show-Car, oder Teile von diesem, auch wirklich in Serie gehen werden, bleibt aber fraglich. Ganz fix ist hingegen die Produktion des ELR, der als erster Elektro-Cadillac mit Range Extender in die Geschichte eingehen wird.

Noch vor kurzem hat der ELR als Converj Concept seine Runden durch die Auto-Shows der Welt gezogen, jetzt wurde mit dem ELR die Serienversion präsentiert. Technisch ist das Cadillac Coupé dabei mit dem Chevrolet Volt verwandt, der ebenfalls auf die Range Extender-Technologie setzt.

Natürlich wird der Cadillac aber über mehr Leistung und ein luxuriöseres Ambiente verfügen und eine andere Zielgruppe ansprechen. Genaue Details zum ELR wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Kommentare

Markenwelt