Cadillac ELR ab Jänner erhältlich

Ab Jänner wird das luxuriöse Cadillac Coupé ELR mit Elektroantrieb und Range Extender zum Verkauf angeboten.

Mit dem ELR bringt Cadillac ein neues Coupé auf den Markt, welches technisch mit dem Chevrolet Volt eng verbunden ist, dabei aber die typischen Cadillac Design- und Luxus-Merkmale bieten soll.

Im Vergleich zum Volt wurde der Cadillac ELR aber auch technisch weiter verfeinert und verfügt über einen 209 PS (154 kW) starken Elektromotor. Sind die 16,5 kWh großen Batterien leer, springt ein 1,4 Liter Benzinmotor mit 86 PS (63 kW) an, der als Generator zur Energiegewinnung für die Batterien dient.

Die Batterien sollen ohne Generator eine Reichweite von rund 80 Kilometer bieten, die Gesamtreichweite liegt bei über 500 Kilometer, wodurch auch längere Reisen ohne den Bedarf einer Streckdose zurück gelegt werden können.

Im Innenraum präsentiert sich der ELR dann sehr luxuriös, die Armatureneinheit bietet ebenfalls einen Mix aus Cadillac-typischen Elementen wie der neuen CUE-Einheit und Anzeigen, die in ähnlicher Form schon im Volt zu sehen sind.

Ausgestattet ist der ELR serienmäßig mit einem Kollisionswarnsystem, einem Spurverlassenswarner, LED-Front- und -Heckleuchten sowie dem 8"-Touchscreen inkl. Navigationssystem.

Das Ganze hat dann auch einen fürstlichen Preis, mit 75.995 US$ wird sich trotz guter Ausstattung die Verbreitung des Cadillac ELR in engen Grenzen halten. Wann und ob der ELR auch nach Europa kommt, ist noch nicht ganz klar.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt