Cadillac ATS und XTS : Zwei neue Modelle starten 2012

Die GM-Nobelmarke Cadillac bringt 2012 mit dem XTS eine neue Luxuslimousine und mit dem ATS ein neues Einstiegsmodell auf den Markt.

Der 2010 noch als Platinum Concept vorgestellte XTS wird ab 2012 als neues Spitzenmodell von Cadillac in den Handel kommen. Mit der Luxuslimousine möchte Cadillac an die Erfolge vergangener Tage anschließen und ein sportlich-elegantes Modell in der Luxusklasse anbieten.

In den USA muss der XTS dabei nicht nur gegen die Nobelmarken aus Deutschland kämpfen, sondern sich auch gegen Lexus, Infiniti und Acura behaupten. Während in den USA der XTS durchaus Chancen auf Erfolg hat, wird er wohl in Europa ebenso ein Exot bleiben wie seine Vorgänger.

Mehr Erfolg in Europa erhofft sich Cadillac von dem jetzt unter dem Codenamen "ATS" präsentierten Einstiegsmodell, welches ebenfalls 2012 auf den Markt kommen wird.

Die sportliche Limousine ist unterhalb des CTS positioniert und soll laut Cadillac vor allem gegen Audi A4, BMW 3er-Reihe und Mercedes C-Klasse antreten.

Auf einem ersten Bildausschnitt erkennt man die sportlichen Züge des CTS auch am ATS wieder, jedoch wirkt dieser noch eine Spur moderner. Über die genauen Spezifikationen hat Cadillac noch nichts verraten, diese werden wohl spätestens auf der Los Angeles Auto Show im November bekannt gegeben.

Ob der kleinste Cadillac im Bunde auch in Europa eine Chance haben wird, hängt aber nach wie vor sehr stark vom Ausbau der Präsenz der US-Nobelmarke ab. Mit dem derzeitigen Engagement sollten sich die Amerikaner jedoch keine großen Hoffnungen auf einen Erfolg des neuesten Modells in Europa machen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt