Cadillac SRX Modelljahr 2012

Ab August steht der leicht überarbeitete Cadillac SRX des Modelljahr 2012 in den Showrooms der US-Händler.

Mit dem SRX bietet Cadillac ein sportliches SUV unterhalb des Escalade an. Während der SRX in Europa kaum wahr genommen wird, ist er in Nordamerika sehr beliebt.

Für das Modelljahr 2012 hat Cadillac dem SRX eine Reihe an Verbesserungen spendiert. Beim Basismotor, dem 3,6 Liter V6, hat Cadillac die Leistung von 268 PS auf 308 PS gesteigert und einen ECO-Mode hinzugefügt.

Der ECO-Mode kann vom Fahrer aktiviert werden und soll für mehr Sparsamkeit sorgen. Vor allem die Getriebeabstufung der 6-Gang-Automatik wird im ECO-Mode ganz auf Sparsamkeit getrimmt.

Serienmäßig verfügen alle SRX jetzt auch über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung; ein Bose 5.1 Surround Soundsystem und ein Navigationssystem sind ohnehin schon serienmäßig an Bord.

Optional gibt es jetzt erstmals auch eine Lenkradheizung, und als neue Farbe steht "Xenon-Blue-Metallic" zur Verfügung. Der Cadillac SRX des Jahrgangs 2012 steht ab August bei den US-Händlern.

Der Basispreis liegt bei 36.060 US$ + 875 US$ für die Überführung, was beim derzeitigen Umrechnungskurs rund 25.500 Euro entspricht. Bis der SRX dann beim österreichischen Händler ist, wird der Preis fast verdreifacht. Mit 69.348 Euro ist der SRX in Österreich 2,7 x teurer als in den USA; 24.852 Euro entfallen davon auf Steuern, der Rest fließt in die Überführung und die Aufrechterhaltung des fast nicht existenten Vertriebssystems.

Somit wird klar, warum der SRX wohl auch in Zukunft kaum auf unseren Straßen zu sehen sein wird.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt